Pferdesportregion Harzvorland e.V.  -
gemeinsam erfolgreich


Geplante Turniere 2020 - Stand 07.10.2019

In der nachfolgenden Tabelle sind die bisher bekannten Turniertermine aus der Region zu finden. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Wichtige Information für Veranstalter von Turnieren im Jahr 2020

Beigefügt finden Sie die überarbeitete Fassung der Besonderen Bestimmungen des Ausschusses Turniersport (LK) vom PSV Hannover.

dorothee.pommerehne@psr-harzvorland.de). Wir werden diese in einer Liste sammeln und auf unserer Homepage veröffentlichen. Beim PSV Hannover sind die Termine bis zum 01.10.2019 bekannt zu geben (s. 2.1 der Anlage), das heißt Ihre Anmeldung sollte entsprechend früh bei uns eingehen, damit wir diese rechtzeitig an den PSV  weiterleiten können (Postanschrift: Dorothee Pommerehne, Durnidistr. 13, 38704 Liebenburg).

 


"Fair geht vor" - RSG-Asse e.V. in Groß Denkte mit dabei

Im Rahmen des diesjährigen Gutsparkturniers am 31.08.2019 und 01.09.2019 wird die Aktion "Fair geht vor" der FN durch die RSG-Asse e.V. in Groß 'Denkte durchgeführt.

Die Persönlichen Mitglieder der FN unterstützen durch „Fair geht vor“ die Jugend im Pferdesport dabei, Turnierreiter für besonders faires Verhalten im Umgang mit Pferd und Mensch zu würdigen. Bei dem Projekt wird vor Ort auf dem Gutsparturnier ein Sonderpreis an einen Reiter verliehen, der sich durch besonders faires sportliches Verhalten auszeichnet. Das Besondere: Die Jury selbst setzt sich aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammen. Ziel des Förderprojekts ist es, der Jugend im Reitsport einen positiven Umgang mit Pferd und Mensch zu vermitteln.

Toller Erfolg für Nachwuchs-Dressurreiterin

Ein toller Erfolg gelang unserer Nachwuchs-Dressurreiterin Jana-Sophie Grell aus Westerode. Mit Fairytale wurde sie in Greppin Vierte in einer Dressurprüfung Kl. S*. Herzlichen Glückwunsch zur ersten S-Platzierung!


Mannschaft für die Landesmeisterschaft in Verden vom 17. - 21 Juli 201

Nach Gründung der Region wollen wir unsere reiterlichen Kräfte bündeln und mit einer möglichst starken Mannschaft an der Landesmeisterschaft in Verden (17. – 21. Juli 2019) teilnehmen. Eine solche Veranstaltung bietet eine tolle Möglichkeit, das Miteinander der beiden alten Kreisverbände zu stärken und den Teamspirit direkt in die Praxis umzusetzen.

Zum Hintergrund: Eine Mannschaft besteht aus 6 Reitern, die vorab gemeinsam eine Mannschaftsdressur Kl. A* reiten. Jeweils 2 Reiter gehen dann in der Einzelwertung in einer Dressurprüfung Kl. L* auf Kandare, einem Springen der Kl. L und einem Geländeritt der Kl. A** an den Start. 

Das Niveau in Verden ist bekanntlich hoch, Springen und Gelände werden in der Regel sehr anspruchsvoll aufgebaut. Dazu kommen die besondere Atmosphäre im Stadion und der Mannschaftsdruck, den man bei solchen Prüfungen oft nur schwer ausblenden kann. Daher wünschen wir uns Teilnehmer, die in den ausgeschriebenen Prüfungen bereits sicher und erfolgreich unterwegs waren und im Idealfall sogar schon höher geritten sind.

Wenn Ihr Interesse habt, bei unserem ersten Mannschafts-Auftritt als Region dabei zu sein und die Anforderungen passen, meldet Euch gerne bei dorothee.pommerehne@gmx.de

Turniere und WBO-Veranstaltungen in der Region: