Pferdesportregion Harzvorland e.V.  -
gemeinsam erfolgreich

 

 

 

Meinungen, Kommentare

Hier stellen wir euch Themen vor, zu denen ihr uns gern im Gästebuch eure Meinung schicken könnt. Auch Themenvorschläge sind willkommen.

Mannschaftswettbewerbe ohne Zukunft?


War vor zwei Jahrzehnten noch ein Mannschaftsspringen der Höhepunkt vieler Reitturniere, sucht man diese Wettbewerbe in letzter Zeit oft vergebens. Egal ob nach Art "Preis der Nationen" oder als Staffettenspringen, kaum mehr ein Veranstalter hat diese Wettbewerbe im Angebot. Schuld sind jedoch nicht die Veranstalter. Leider war zu beobachten, dass ausgeschriebene Mannschaftswettbewerbe in Ermangelung von genügend Teilnehmer ganz ausgefallen sind oder aufgrund zu geringer Starterfelder eher blass blieben. Der Mannschaftswettbewerb und der Wettkampf als Team schien ausgedient zu haben. Individualisten waren auf dem Vormarsch.


Was da verloren ging, konnte man jetzt bei den Drei- bzw. Vierkampfregionsmeisterschaften beobachten. Die Mannschaftswertung ließ die Zuschauer frenetisch jubeln, die Teams hielten zusammen wie Pech und Schwefel.  Es wurde gemeinsam gejubelt und die weniger erfolgreichen getröstet. Die meisten Mannschaften hatten eigene Fanclubs aus den Vereinen dabei - Kurzum - so eine Stimmung gibt es nur bei Mannschasftswettkämpfen.


Vielleicht zeigt ja der Drei- und Vierkampf, wie viel Spaß gerade darin liegt, diesen Sport gemeinsam auszuüben und gemeinsam Ziele zu erreichen. Auch wenn jeder allein auf seinem Pferd sitzt, steigt der Spaßfaktor in einer guten Gemeinschaft.


Die Drei- und Vierkampfmeiterschaften waren jedenfalls eine gute Werbung für ein besseres Miteinander.



Termine

Keine Einträge vorhanden.